Harold Matthews Cup NSWRL Rugby League Saisonvorschau 2023

Die Harold-Matthews-Cup-Saison steht vor der Tür, mit zukünftigen NRL-Talenten überall. Newscorp wird vor dem neuen Jahr eine Vorschau auf jeden Club geben und mit den Illawarra Steelers fortfahren.

DIE klügsten jungen Talente und Superstars von morgen werden ihre Fähigkeiten erneut unter Beweis stellen, wenn wir uns dem Beginn der Harold Matthews Cup-Saison nähern.

Die NSWRL-Saison der U17 beginnt am 4. Februar mit so vielen Handlungssträngen, die sich abspielen werden.

Welche NRL-Vertragssterne werden am hellsten leuchten? Wird sich Penriths Dominanz in der Rugby-Liga 2023 auf die U17 erstrecken? Wird es einen neuen Anwärter auf den Thron geben?

All diese Fragen werden aufgedeckt, wenn wir vor der neuen Saison mit den Illawarra Steelers nach und nach alle 15 Vereine vorab betrachten.

ILLAWARRA STEELERS

Kapitän: TBA

Trainer: Aaron McDonald

Zu sehende Spieler: Dies ist das zweite Jahr von Halfback Kade Reed bei Harold Matts, wobei eine Verletzung seine Fortschritte im vergangenen Jahr stoppte. Seit seiner Rückkehr sieht er gut aus, er kann die Jungs auf dem Feld gut dirigieren und hat eine großartige Präsenz. Der große Frontruderer Zach Taufa, der an vorderster Front mit gutem Beispiel vorangeht. Ein körperlich starker Stürmer, der aber auch sehr geschickt ist, demonstriert auch eine großartige Führung. Mit 195 cm ist Tom Kirk kaum zu übersehen. Der breitgliedrige und weit schreitende Außenverteidiger hat die Kraft und Athletik, jede Verteidigung zu schwächen. Hayden Buchanan, der aus dem malerischen Hafen Gerringong an der Südküste kommt, ist ein aufregender Center, der seinen Rand mit dynamischen Angriffen und all seiner Körperlichkeit dominiert. Einer, den man im Auge behalten sollte, Hayden ist ein weiterer, der langfristig mit dem Club verbunden ist.

Überraschungspaket: Winter Harry Wililo ist ein ziemlich rohes Talent, aber mit viel Potenzial, und sein Trainer beschreibt ihn als potenziellen Projektspieler. Sehr schnell, aber auch sehr groß, eine tolle Kombination für den Flügelspieler. Thirrouls Aamoyn Fitzgibbon ist ein energiegeladener Fünfachtel, der die Funktionäre der Dragons mit seiner Präsenz und Kontrolle auf dem Spielfeld beeindruckt hat. Er soll eine Hälfte einer tödlichen Steelers-Spielmacherkombination bilden.

Warum sie wettbewerbsfähig sein werden: Das Team hat in seinen ersten beiden Versuchen und seinem dritten gegen Canberra am Wochenende gut ausgesehen. Ihre Leistungen im Park haben sich in der Zeit der Vorsaison schrittweise verbessert. Knappe Niederlagen haben sie letztes Jahr gekostet. Wenn sie sie also ausschalten und an ihrem gesamten Spielmanagement arbeiten können, sieht der Trainer die Top 6 und das Finale als erreichbares Ziel.

Letzte Saison: 8

Kader: Hudson Bailey, Lucas Borg, Brodie Breakspear, Hayden Buchanan, Dreau Clark, Josiah Clifford, Finn Egan, Joseph Elton, Talitiga Feagai, Aaymon Fitzgibbon, Lachlan Greatz, Charlie Heidke, Ezekiel Kennedy, Tom Kirk, Drew Langdon, Letham Manago, Daniel Meafou , Harry Middleton, Thomas Nelson, Bailey Peschka, Kade Reed, Jett Rorie, Noah Skippen, Jackson Smith, Zechariah Taufa, Zane Timmins, Leeroy Weatherill, Harry Wililo

ST GEORGE DRACHEN

Kapitän: TBA

Trainer: Frank Pritchard

Zu sehende Spieler: Finau Latu ist ein hochgepriesener Ballspieler im Mittelstürmer. Mit Beingeschwindigkeit und Mobilität ist dieser Junior Blue bereit, einer der Stars des Wettbewerbs zu werden, bevor er in der nächsten Saison in den NRL-Trainingskader eintritt.

Ein weiterer aus Brad Fittlers Junior Blues-Lager, Jacob Halangahu, ist ein reißerischer Zweitruderer, auf den man sich verlassen kann, wenn er die Gegner mit seinen Bullocking-Carries auf sich aufmerksam macht.

Überraschungspaket: Cyrus Stanley-Trail ist ein Produkt des hoch angesehenen Endeavor Sports High. Der Kogarah Cougars Junior ist ein hart arbeitendes Requisit und wird dafür sorgen, dass er die Drecksarbeit für das Dragons-Rudel erledigt. Zusätzlich zu seinem beneidenswerten Grunzen hat das Kraftpaket ein unheimliches Talent, die Tryline zu finden.

Warum sie wettbewerbsfähig sein werden: Der frühere Abrissbirne der Panthers und Bulldogs, Frank Pritchard, hat eine aufregende Gruppe junger Talente zusammengestellt. Angeführt von einem physischen Rudel, von dem viele für den NRL-Status bestimmt sind, wird St. George auch eine starke Backline aufstellen, die in der Lage ist, eine dominante Feldposition auszunutzen.

Letzte Saison: 10

CANBERRA-RAIDER

Kapitän: Sam Chapman

Trainer: Rourke O’Sullivan

Zu sehende Spieler: Skipper und Spielmacher Sam Chapman tritt in seine letzte Staffel von Harold Matts ein und bildet zusammen mit Jonah Anderson den Kern des Brain Trust der Raiders. Chapman, ein Junior von Belconnen United Sharks, wird der Hauptorganisator und Torschütze der Mannschaft sein, während Anderson, ein Produkt der Hälfte der Queanbeyan Blues, als alter Kopf auf jungen Schultern mit viel Geschick und Vision gilt.

Überraschungspaket: Sam Griffin aus Bega ist ein erfahrener Edge-Backrower, der O’Sullivan im Sommer beeindruckt hat. Mit einer hohen Arbeitsleistung gesegnet, werden die Ballfähigkeiten und die robuste Verteidigung des Stürmers voraussichtlich ein Schlüsselmerkmal in seiner ersten Saison als Canberra-Repräsentanten sein.

Warum sie wettbewerbsfähig sein werden: O’Sullivan spürt immer noch die Last des herzzerreißenden Ausscheidens im Halbfinale des letzten Jahres in der Verlängerung. Jetzt, da nur noch zwei Spieler aus der Saison der letzten Saison zurückgekehrt sind, sind die Raiders eher eine unbekannte Größe. Mit einer neuen Gruppe von Jungs aus nah und fern ist O’Sullivan ermutigt durch die Art und Weise, wie sie sich verbunden haben, und erwartet, dass ihre harte Arbeitseinstellung durchscheint. Mit einer großen Mitte und Geschwindigkeit und Größe an den Rändern sollte Canberra viel Kopfzerbrechen bereiten.

Letzte Saison: Sechster (verlorenes Halbfinale)

Kaderliste: Alex Hardy, Andrew Muir, BJ Darmody, Brock Apolevski, Byron Cahill, Callum Rossiter, Cooper Johnston, Emmet Smith, Harry Hudson, Harvey Gay, Jacob Ma’u-Pohiva, James Croker, Jake Cayfe, Jesse Milin, Jonah Anderson, Lachlan Cunanan, Lucas McPherson, Matthew Cox, Mitchell Brophy, Patrick Dawson, Sam Chapman, Sam Griffin, Sam Patmore, Thomas Handsaker, Xanda Georgevski, Zildjian Tafili

ZENTRALE KÜSTE HÄHNE

Kapitän: Coby Thomas, Sean Bullen, Brendan Couzens, Billy Brown

Trainer: Matt Sharman

Zu sehende Spieler: „Coby Thomas ist ein zweiter Ruderer, der im NSWCIS-Team spielte, obwohl er zwei Jahre jung war. Er ist ein starker Spieler mit großen Erwartungen an ihn. Demetris Kilisimasi ist ein Außenverteidiger, der zusammen mit Prop Forward Josh Kopua aus Neuseeland herübergekommen ist. Die beiden werden von den Roosters unter Vertrag genommen und haben das Entwicklungsprogramm durchlaufen.“

Überraschungspaket: „Josiah Fesolai spielte letztes Jahr Prop Forward, bekam aber im Andrew Johns Cup nicht viel Spielzeit. Er ist wirklich abgespeckt, seine Fähigkeiten haben sich massiv verbessert und er ist voll im Trend. Er hat in der Nebensaison hart gearbeitet und wird in der hinteren Reihe spielen. Taj Matthews ist ein weiterer Hinterruderer, der das Haus nach unten trainiert hat.“

Warum sie wettbewerbsfähig sein werden: „Letztes Jahr verpasste ich den Einzug ins Halbfinale (Johns Cup) durch einen Last-Minute-Abstoß. Als Trainerstab haben wir uns angeschaut, wie wir Spieler besser identifizieren können, und haben die Jungs dieses Jahr wirklich herausgefordert, nicht nur auf dem Trainingslager, sondern auch außerhalb des Spielfelds. Wir wollen in jeder Hinsicht, dass sie bis zum Schlusspfiff antreten. Sie sind bereit, die Ärmel hochzukrempeln, und das Halbfinale ist ein realistisches Ziel.“

Letzte Saison: 15.

Kader: Bailey Vaeau, Billy Brown, Brendan Couzens, Broc Thomas, Brooklyn Rosemeyer, Chaice Bayley, Coby Thomas, Cooper Ausburn, Cooper Dean-Potaka, Demetrius Kilisimasi, Devonte Vaotu’uta, Edward McWilliam, Jaiden Perse, Jhet McArthurt, Josh Kopua, Josiah Fesolai, Lorenzo Godoy, Samisoni Talakai, Samuel Gillespie, Sean Bullen, Taj Matthews, Taj Moore, Travis Jackson, Trey Watson

BÄREN AUS NORTH SYDNEY

Kapitän: TBA

Trainer: Paul Mamo

Zu sehende Spieler: Brady McMillan kommt von Mackay zu den Bears, wo er in der vergangenen Saison im U16-Wettbewerb von Queensland spielte. Brady ist ein hartes Laufzentrum und ein Rekrut, auf den sich das Trainerteam freut, ihn in Aktion zu sehen. Heath Turner ist ein lokaler Junior von den Kuringai Cubs, der die Entwicklungsprogramme des Nordens durchlaufen hat und für eine weitere Saison mit dem Kader von Harold Matts zurückkehrt. Heath, ein erstklassiger Hinterruderer, vertrat letztes Jahr das NSW Waratahs Gen Blue U16-Rugbyteam, als er an der Knox Grammar teilnahm. Fit und stark führt er das Team beim Testen an und ist bereit für eine große Saison.

Überraschungspaket: Ein weiterer lokaler Junior, Ben Stringer, kommt vom Hills Hawks Club. Immer noch ein Jahr jünger als die meisten im Kader, ist das Trainerteam von der Testform des Außenverteidigers beeindruckt und glaubt, dass er auf einen Startplatz drängen wird. Als geborener Fußballer sieht Ben mit dem Ball in der Hand großartig aus.

Warum sie wettbewerbsfähig sein werden: Mit Schlüsselrekruten und einer Reihe von wiederkehrenden Spielern wird erwartet, dass die Bären auf den Bemühungen der letzten Saison aufbauen und ihren Aufstieg auf der Leiter beginnen werden. Mit einigen großen Körpern und Klasse an ihren Rändern suchen Sie nach ihnen, um zu versuchen, alle Schwächen in den gegnerischen Teams weit auszunutzen.

Letzte Saison: 14

BALMAIN-TIGER

Kapitän: TBA

Trainer: Chris Cotty

Zu sehende Spieler: „Ein paar Jungs, die letztes Jahr gespielt haben, sind wieder dabei. Halfback Alex Conti, aufstrebender Außenverteidiger Michael Nasser und ein Frontruderer, der sprunghaft mitgekommen ist, ist Douglas Tuala. Sie sind drei Herausragende, die gut gelaufen sind, sie wissen, worum es in der Vorsaison geht, und den Unterschied zwischen Vereins- und Repräsentantenfußball. Sie führen von vorne und haben gute Arbeit geleistet, um die Spieler um sich herum zu führen.“

Überraschungspaket: „Einer, der wirklich gut trainiert und viele Leute überrascht hat, ist unser Versorger Joseph Radd. Eine weitere Ausbildung im Haus ist die Nutte Jared Haywood. Beide haben die Gruppe überrascht und heben sich ab.“

Warum sie wettbewerbsfähig sein werden: „Wir hatten eine tolle Vorsaison. Die Jungs sind topfit, die Fähigkeiten sind fantastisch und die Erfahrung aus dem letzten Jahr wird sie für den Lauf noch besser machen. Das Trainerteam wird auch besser für den Lauf sein. Es gibt ein paar Fehler, die ich gemacht habe, aus denen ich lernen möchte, um der Spielgruppe besser zu helfen. Wir haben 11 Kinder, die aus dem letzten Jahr zurückkommen, und mit einem Kader von 26 bis 28 Spielern haben wir viel Tiefe. Wir können jeden dieser Spieler berufen, etwas, das wir letztes Jahr nicht vollständig hatten.“

Letzte Saison: 7

Kader: Jacob Ah Lam, Matty Atchinson, Patrick Bayeh, Joseph Beshara, Tyler Birnie, Michael Boustany, Jordan Bunt, Jamie Carroll, Alex Conti, Jacob Crotty, Hayden Elkris, Ilai Esau, Junior Fatuio, Antonio Harb, Jared Haywood, Cooper Henderson, Lee Howlett, Jean-Paul Kawtal, Edwin Langi, Epeli Leao, Bill Lloyd, Adam Meslemani, Mikey Nasser, Julius Pula, Joseph Raad, Adrien Safi, James Safi, William Sefo, Sam Sherlock, Marc Tannous, Dougie Tuala, Jonah Watson

WESTLICHE VORORTE

Kapitän: TBA

Trainer: Robbie Mears

Zu sehende Spieler: „Wir haben nur vier Jungs, die vom letzten Jahr zurückgekommen sind. Im frühen Training hat Kohan Lewis, unser Frontruderer, wirklich gute Leistungen gezeigt. Nate Gallagher in den Außenverteidigern und Außenverteidiger Luke Laulili’i werden ebenfalls große Jahre haben. Auch Denzel (Schaafhausen-Mino) war richtig gut. Er führt die Jungs im Training an und ist mit einer guten Einstellung zurückgekommen. Er weiß, worum es geht.“

Überraschungspaket: „Onitoni Large ist ein gutes Kind. Er ist ein Jahr jung und hat seine erste Saison in der Altersklasse, aber er ist ein vielseitiger Fünf-Achtel-Außenverteidiger oder Center, der insgesamt über großartige sportliche Fähigkeiten verfügt.

Warum sie wettbewerbsfähig sein werden: „Wir hatten letztes Jahr eine hervorragende Saison und wissen, dass die Wests Tigers begonnen haben, einen gewissen Schwerpunkt auf die Entwicklung der Wege zu legen. Wir haben das in den letzten Jahren gesehen, und hoffentlich sehen wir als Verein die Vorteile davon. Unsere Rolle als Trainer ist es, die Jungs an ihre ersten Erfahrungen heranzuführen und sie hoffentlich zu guten Fußballern zu entwickeln. Dieses Jahr ist eine ziemlich offene Saison und viele Teams werden wettbewerbsfähig sein. Wir werden wieder konkurrenzfähig sein und hoffentlich jede Woche rausgehen und unser Bestes geben.“

Letzte Saison: 1. (Premieren)

Kader: Cooper Black, Joel Byrne, Cooper Clarke, Archie Duncombe, Kurtis Dupond, Sonny Edwards-Moeke, Saint Fuatimau, Maddax Fui, Nathaniel Gallagher, Pheonix Godinet, Chase Hepi, Alex Isdale, Ali Karnib, Aaron Keppie, Onitoni Large, Luke Laulilii, Byronn Laupepa, Kohan Lewis, Kimball Liufau, Heamasi Makasini, Callum McMenemy, Brooklyn Milford, Riley Oitmann, Amazon Pua’avase, Cooper Rauhihi, Lucas Rossi, Denzel Schaafhausen-Mino, Dylan Smith, Sebastian Sykes, Peter Ta’ai, Siotame Havea Jr (Entwickler), Ashton Large (Entwickler), Jonas Peni (Entwickler)

Ursprünglich veröffentlicht als Saisonvorschau von Harold Matts: Jeder Verein stellte sich vor der Saison 2023 der NSWRL-Juniorenrepräsentanten vor

https://www.codesports.com.au/nrl/harold-matts-season-preview-every-club-profiled-ahead-of-the-2023-nswrl-junior-reps-season/news-story/78a5bf23df79165360b58d0a4ffcd903?nk=682be3d4c71c7ae385fce81cb1c555dc-1674191169 Harold Matthews Cup NSWRL Rugby League Saisonvorschau 2023

Ryan Sederquist

InternetCloning is an automatic aggregator of the all world’s media. In each content, the hyperlink to the primary source is specified. All trademarks belong to their rightful owners, all materials to their authors. If you are the owner of the content and do not want us to publish your materials, please contact us by email – admin@internetcloning.com. The content will be deleted within 24 hours.

Related Articles

Back to top button